Energieberatung:

Unsere Experten stehen Ihnen zur Seite

Unsere Abteilung für Energieberatung steht Ihnen in allen Fragen zur Verfügung und berät Sie kompetent und neutral auch zu aktuellen Informationen rund um Fördermittel sowie die Umsetzung aller Maßnahmen.

Ihr Haus verliert an vielen Stellen wertvolle Energie. Wie ein Wasserhahn der tropft oder ein alter Kühlschrank, den man mal abtauen müsste. In besonders schlimmen Fällen beginnt sogar eine sichtbare Schimmelbildung an schlecht gedämmten Wänden. Dann wird es nicht nur unnötig teuer sondern ungesund. In den meisten Fällen sieht man selbst gar nicht wo man Energie verliert. Es sind unsichtbare Ritzen und defekte Wärmebrücken, ungedämmte Wände, alte Fenster ohne Isolierung. Das Dach oder die feuchten Kellerwände und eine 20 Jahre alte Heizung vergeuden jeden Tag Ihr Geld und das summiert sich bei wachsenden Energiepreisen zu absurd hohen Beträgen.

Stellen Sie das ab und modernisieren Sie jetzt!

Wir zeigen Ihnen auf wo Ihr Haus optimiert werden kann, welche Konzepte und Kombinationen am sinnvollsten sind und wie Sie die maximale staatliche Förderung erhalten.
Wir setzen alle Arbeiten professionell um. Zum fairen Preis und termingerecht.
Wir helfen Ihnen bei den Anträgen und betreuen Sie auch in den Jahren danach bei der Wartung und zeigen Innovationen auf, die zu Ihnen passen.

Wir sind Ihr Partner

für Energieberatung und erneuerbare Energien

 

Effizient Energie sparen

Unsere Abteilung für Energieberatung steht Ihnen in allen Fragen zur Verfügung und berät Sie kompetent und neutral auch zu aktuellen Informationen rund um Fördermittel sowie die Umsetzung aller Maßnahmen.

Photovolatik, die Energiegewinnung der Zukunft

Wir fördern Ihr eigenes Kraftwerk auf dem Dach und sind stolz darauf, die mit Abstand leistungsstärksten Module von SUN POWER vertreiben zu dürfen. Lassen Sie sich unverbindlich von unseren Experten beraten.

energie

Wir sindExpertenin Sachen Energieeffizienz

Mit uns sind Sie garantiert auf dem richtigen Weg wenn es um Energieeffizienz und Einsparmöglichkeiten geht – sprechen Sie uns an.

Wie funktioniert Solarstrom?

Nun man nimmt hochreines Silizium und schneidet das in hauchdünne Scheiben. Das energiereiche Sonnenlicht regt nun in diesen Scheiben auch Wafer genannt die Elektronen an und so entsteht ein Gleichstrom. Der wird in einen Wechselrichter geleitet und zu Wechselstrom umgewandelt. Ein Stromzähler registriert die eingespeiste Menge und ihr Energieversorger erstattet Ihnen monatlich eine gesetzlich festgeschriebene Vergütung. 20 Jahre lang!
Nie waren die Module im Verhältnis zur Vergütung so günstig und noch nie gab es so hohe Wirkungsgrade. Profitabler kann man sein Dach nicht nutzen. Sichern Sie sich Ihr eigenes Solarstromkraftwerk und sehen Sie in eine sonnige Zukunft.

Solarthermie

Die Solaranlage wandelt die Strahlungsenergie der Sonne in Wärmeenergie um, so dass diese zur Trinkwassererwärmung und/oder zur Heizungsunterstützung genutzt werden kann.

Wesentliche Bestandteile einer Solaranlage sind die Sonnenkollektoren, der Wärmespeicher, das verbindende Rohrnetz mit Pumpe und Sicherheitseinrichtungen sowie das Regelsystem.

Aufbau und Funktion einer Solaranlage:
Große Bedeutung kommt dem Flächenabsorber des Sonnenkollektors zu. Der Absorber ist eine dunkel eingefärbte Metall- oder Kunststoffplatte mit einem Rohrregister auf dessen Rückseite.

Durch das Auftreffen von Sonnenstrahlen heizt sich die Absorberfläche und die im Rohrregister befindliche Wärmeträgerflüssigkeit auf. Die im Absorber herrschende Temperatur wird von einem Regelgerät erfasst und mit der Temperatur beispielsweise im Warmwasser-Speicher verglichen. Bei einer entsprechenden Temperaturdifferenz schaltet die Umwälzpumpe ein. Die erwärmte Wärmeträgerflüssigkeit wird vom Absorber zum Warmwasser-Speicher gefördert und die abgekühlte Trägerflüssigkeit vom Warmwasser-Speicher zurück zum Absorber.

Falls die Sonnenenergie nicht ausreicht, um das Wasser im Warmwasser-Speicher entsprechend zu temperieren, wird die Trinkwassererwärmung über den konventionellen Heizkessel sichergestellt. Je nach Verwendung der Solaranlage – ob für Trinkwassererwärmung und/oder Heizungsunterstützung – kommt anstelle des bivalenten Warmwasser-Speichers ein Puffer- oder Kombispeicher zum Einsatz.

Photovoltaik und Solarthermie:

Unsere Experten stehen Ihnen zur Seite

Sie haben noch Fragenoder wünschen

eineEnergieberatungnach Ihren Bedürfnissen?

Rufen Sie uns einfach an unter 06898 / 22 823 oder senden uns ganz unkompliziert eine Nachricht über unser Kontaktformular